ABBA COLOMBIA

Die ABBACOL-Stiftung wurde 2005 mit dem Ziel gegründet, hauptsächlich gefährdete Kinder in Kolumbien zu unterstützen und Gemeinschaftsprojekte mit Aktivitäten durchzuführen, die zu Bildung, Kultur und sozialer Integration beitragen und so die Lebensqualität der Kinder verbessern. Später wurde der Zweck der Stiftung auf die Bevölkerung ausgedehnt, die Opfer des bewaffneten Konflikts in Kolumbien ist. Hierzu wurden neue Bildungsprojekte durch Konferenzen, Seminare und Workshops ins Leben gerufen, die auf die Schaffung neuer, sich selbst tragender Unternehmen abzielen. Diese neue Initiative veranlasste die ABBACOLStiftung, die Unterstützung von Sozialprogrammen in Kolumbien zu projizieren und zu fördern, indem sie sich landesweit mit der Verwundbarkeit und den Bedürfnissen verschiedener Gemeinden, Gruppen und Gemeinschaften befasst.Im Jahr 2019 wurde die ABBACOL-Stiftung beim Wirtschafts- und Sozialrat (ECOSOC) der Vereinten Nationen akkreditiert. Im selben Jahr wurde sie auch vom Centre d’Accueil de la
Genève Internationale (CAGI) des Kantons Genf, Schweiz, unterstützt.  

 Im Jahr 2021 wurde die ABBACOL Foundation als Mitglied der International Humanitarian City (IHC) in den Vereinigten Arabischen Emiraten – Dubai – akkreditiert.


Abba Kolumbien arbeitet nach der wesentlichen humanitären Norm

Wir sind ein Teil von:

Wir arbeiten mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung

Vision


Unsere Organisation hat eine globale Vision und arbeitet auf nationaler und internationaler Ebene mit dem Ziel, in jedem unserer Arbeitsbereiche ein positives Vermächtnis zu hinterlassen. Wir sind Lebensveränderer und statten diejenigen, die Teil unserer Organisation sind, mit Prinzipien und Werten aus. Die Schaffung des Zentrums für Führung und Unternehmensentwicklung ‚CLIDE‘ wird unser Hauptaugenmerk sein, von wo aus wir all unsere sozialen, humanitären und unternehmerischen Bemühungen artikulieren werden, bis wir unsere Ziele als Stiftung erreichen.   

Mission

Die neuen Generationen mittels der selbsttragenden Unternehmensgründung ausbilden und ausrüsten, damit sie sich in Bereichen wie Führung, Unternehmensgründung, Business, Regierung, Diplomatie usw. entwickeln können. Diese Ausbildungen werden mit der Unterstützung unserer Fachleute und Freiwilligen durchgeführt. Gleichzeitig hat unsere Organisation eine Mission, die sich auf humanitäre und soziale Arbeit für die am meisten gefährdeten Gemeinschaften in Kolumbien konzentriert. Dabei sorgt sie für die Wahrung der Menschenrechte als Hauptachse und für die Ausbildung von Führungskräften in diesem neuen Jahrhundert, um positive Veränderungen zu bewirken, die sich auf die Gesellschaft auswirken.